Haupt- und                
Realschule         
Loxstedt
28.11.2018  20:45 Uhr

Schüler schenken Freude


Haupt- und Realschule Loxstedt beteiligt sich am Weihnachtspäckchenkonvoi


Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ unterstützten zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule (HRS) Loxstedt den Weihnachtspäckchenkonvoi der Service Clubs wie Round Table, Ladies‘ Circle, Old Tablers und Tangent Club. Ihr Ziel: Bedürftigen Kindern in Osteuropa eine Freude in Form eines kleinen Geschenkes zu Weihnachten zu machen. Dabei stand nicht das Geld im Vordergrund, sondern das soziale Engagement: „Kinder helfen anderen Kindern, indem sie ihnen etwas abgeben, was sie nicht mehr benötigen oder nicht mehr möchten“, so Jan Henning Maxin, Deutsch- und Sportlehrer an der HRS Loxstedt. Bereits letztes Jahr hätten viele Klassen Päckchen mit nützlichen Sachen wie Handschuhe und Dinge zum Spielen und Kuscheln bereitgestellt, die sie gemeinsam zur Sammelstelle in Loxstedt brachten. Die Pakete müssten jedes Jahr im November abgegeben werden, um rechtzeitig zu Weihnachten die Kinder in beispielsweise rumänischen Waisen- und Krankenhäusern sowie Schulen zu erreichen. Weitere Hinweise finden alle Interessierten unter

https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de


zurück zur Übersicht

Onlinekrankmeldung

Termine

Datum Beschreibung
25.03 - 26.03 Abschlussprüfung Englisch mündl.

27.03.2019 Nachtermin AP Englisch mündl.

28.03.2019 Zukunftstag/Sozialer Tag




Neuigkeiten

03.02.2019 11:31 Uhr
Sportturnier 2019
Auch in diesem Jahr traten unsere Schüler kurz vor den Zwischenzeugnissen wieder in den Sportarten Brennball, Hockey und Basketball an, um die Jahrgangssieger zu ermitteln.
mehr>>

16.01.2019 18:48 Uhr
Das Wir-Gefühl stärken
HRS Loxstedt führt Schulkleidung ein/rund 100 Hoodies und College-Jacken bestellt
mehr>>

07.01.2019 08:03 Uhr
Füreinander vorbereitet
Kurz vor den Ferien fand die Weihnachtsfeier unserer Schule im Forum des Schulzentrums statt. Für das unterhaltsame Programm hatten dabei die Schülerinnen und Schüler selbst gesorgt. „In diesem Jahr haben so viele Klassen etwas vorbereitet, dass wir im Vorfeld die sonst zweistündige Weihnachtsfeier verlängert haben“, so die Lehrkräfte Saskia Mayr-Dorschel und Felix Behnert.
mehr>>